Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs am kommenden Montag, den 17.05.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

gute Nachrichten am Samstagvormittag: Das Robert-Koch-Institut vermeldet heute für den Landkreis Limburg-Weilburg eine Inzidenz von 115. Damit liegt der Wert am fünften Werktag in Folge unter 165, so dass in allen Schulen und Jahrgangsstufen ab dem kommenden Montag, 17. Mai 2021, der Wechselunterricht gemäß „Bundesnotbremse“ wieder aufgenommen werden kann.

Sollten die Werte weiter fallen, so würde bei stabilen Inzidenzen unter 100 der hessische Zwei-Stufen-Plan in Kraft treten: Liegen die Werte in einem Landkreis an fünf Werktagen in Folge unter 100, gelten ab dem übernächsten Tag die folgenden Regelungen (1. Stufe):

  • Die Jahrgangsstufen 1 bis 6 kehren in den täglichen Präsenzunterricht zurück. Dieser wird als eingeschränkter Regelbetrieb unter Einhaltung der bekannten Hygienebestimmungen durchgeführt.
  • Die Jahrgangsstufen ab Jahrgangsstufe 7 werden zunächst weiterhin im Wechsel unterrichtet. Alle Abschlussklassen kehren grundsätzlich in den Präsenzunterricht zurück.

Sollten die Werte hingegen wieder steigen und die Inzidenz von 165 an drei aufeinanderfolgenden Tagen erneut überschritten werden, so müsste der Unterrichtsbetrieb mit Ausnahme der Abschlussklassen ab dem übernächsten Tag wieder eingestellt werden.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre Schulleitung.

Von Madlen Wagner

im Osten geht die Sonne auf...