220530_muellmonster_ausstellung-Plakat

EINLADUNG ZUR MÜLLMONSTER-AUSSTELLUNG AM 24.06.2022

Die Künstlerin Claudia Sárkány „landete“ im August des vergangenen Jahres mit einem Wohn-Atelier, dem „Fliegenden Künstlerzimmer“, auf dem Gelände der Schule im Emsbachtal in Niederbrechen. 

In enger klassen- und fächerübergreifender Zusammenarbeit mit den LehrerInnen der Schule entwickelte sie an drei Tagen in der Woche künstlerische Ansätze, in denen sie den Kindern, Jugendlichen und Lehrkräften neue ästhetische Perspektiven auf die Lehrinhalte eröffnete. Das Fliegende Künstlerzimmer eröffnete eine überraschende, herausfordernde, unterhaltsame und nachdenklich machende Erfahrungswelt – direkt an der Schule aber gleichzeitig ganz anders als der übliche Schulalltag – und wurde von den Schülerinnen und Schülern mit großer Freude besucht. 

Eines der Projekte in der Grundschule (Klasse 2b und Klassen 6)  wird nun, nach vielen Monaten der Vorbereitung, in einer exklusiven Ausstellung münden.

„So ein Schrott…!“, „Das ist doch alles Müll…!“

Nicht immer trifft das zu! Im Fliegenden Künstlerzimmer an der Schule im Emsbachtal in Niederbrechen entstehen individuelle Figuren aus Müll. In der kreativen Umgestaltung, setzen die Kinder der Klasse 2b mit viel Freude und hoher Motivation Abfallprodukte sowie ausrangierte Spiel- und Gebrauchsgegenstände in einen neuen ästhetischen Sinnzusammenhang; liebenswerte „Müllmonster“ entstehen, die schon bald ihre charakteristischen Namen erhalten:

Flach 2.0“, „Dora“, „“Siwels“ und co, werden zudem von den Kindern, gemeinsam mit der Künstlerin Claudia Sárkány, in Trickfilmen zum Leben erweckt und bieten den Schülerinnen und Schülern dadurch einen hohen Identifikationscharakter mit der eigenen Person.

Zu sehen sind diese freundlichen Monsterfiguren in einer exklusiven Vernissage im Fliegenden Künstlerzimmer an der SiE. Neben der Ausstellung der Figuren werden performative und filmische Präsentationen die Betrachter in die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema Upcycling in der Kunst führen.


Sie sind/ ihr seid sehr herzlich dazu eingeladen, das in einen Museumsraum umgestaltete Künstlerzimmer zu besuchen!

WANN:     Freitag, 24.06.2022  – 10:00 Uhr bis 13.15 und 14:00 bis 16:00 Uhr

WO:          Fliegendes Künstlerzimmer an der Schule im Emsbachtal

Herzlichst,

Claudia Sárkány und Kerstin Janoszka