Klassen 7

Der Berufswahlunterricht beginnt mit dem Vorstellen des Traumberufes. Im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit erfolgt ein Abgleich der Anforderungen des Berufes mit den Fähigkeiten und Fertigkeiten der einzelnen Schüler/innen. Der Berufswahlpass hilft ihnen bei einer zukünftigen Bewerbung, ihre Qualifikationen in einer Art Portfolio darzustellen. Alle Schüler/innen nehmen am Ende des 7. Schuljahres verpflichtend am Kompetenzfeststellungsverfahren (Kompo7) teil.