Apfelernte 2018

25.09.2018

Was für ein wundervoller Tag, was für eine Apfelernte!

Rund 56 Kinder der Klassen 5a, 5b und 6c der Schule im Emsbachtal kümmerten sich heute um die Streuobstwiese „Bleidenbach“. „Die Aktionstage auf der Streuobstwiese sind wichtig für unsere Schülerinnen und Schüler“, so Klassenlehrer Johannes Nickel. „Es stärkt den Klassenzusammenhalt, das Bewusstsein für gesundes Essen und wir bewegen uns in der Natur“ so Johannes Nickel, Klassenlehrer an der SiE, weiter.

Organisiert wurde der Projekttag von Frau Christiane Laux. „Um Schülern heimisches Obst schmackhaft zu machen und Wissen darüber zu vermitteln, gibt es das Projekt Streuobstwiese. Der Apfel eignet sich dazu als beliebteste heimische Obstart sehr gut. Meine Schülerinnen und Schüler lernen so ihren Blick auf die vorhandenen natürlichen Ressourcen zu schärfen und Spass hatten wir sowieso“ so Christiane Laux´s Resümee.

Frau Carina Merth, Klassenlehrerin der Klasse 5a und Ganztagskoordinatorin begleitet das Projekt schon seit mehreren Jahren. Diesmal war es etwas ganz besonderes für sie, denn sie war das erste Mal mit ihrer eigenen Ganztagsklasse vor Ort. „Es macht mir einfach so viel Freude meine Klassenkinder zu beobachten“ so Carina Merth. „Schule ist für mich mehr als nur die reine Wissensvermittlung, wir müssen unseren Kindern vorleben, wie wir unsere Zukunft gestalten wollen, dafür ist auch die Steuobstwiese ein tolles Projekt.“ 

 

 

 

Madlen Wagner

im Osten geht die Sonne auf...

Das könnte Dich auch interessieren...